Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Maué, Elisabeth; Maag Merki, Katharina; Oerke, Britta:

Titel:
Emotionales Erleben des Zentralabiturs von Lehrpersonen in Bremen
Längerfristige Effekte der Implementation zentraler Abiturprüfungen

Quelle:
In: Parreira do Amaral, Marcelo;Hornberg, Sabine (Hrsg.): Deregulierung im Bildungswesen Münster : Waxmann (2012) , 109-130

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Arbeitszufriedenheit, Bremen, Deutschland, Emotion, Forschungsstand, Lehrer, Leistungsdruck, Steuerung, Zentralabitur


Abstract:
Der Beitrag untersucht das emotionale Erleben von Lehrpersonen in Bremen in Zusam-menhang mit der Einführung zentraler Abiturprüfungen im Jahr 2007 und dessen länger-fristige Entwicklung bis zum Jahr 2011. Analysiert wird, wie die Lehrpersonen das Zentral-abitur fünf Jahre nach der Implementation empfinden und wie sich das emotionale Erleben des Zentralabiturs bei den Lehrpersonen seit der Einführung entwickelt. Es zeigt sich u.a., dass sowohl die Unsicherheit der Lehrkräfte gegenüber dem Zentralabitur als auch der emp-fundene Leistungsdruck langfristig abnehmen, während die Entlastung zunimmt. Der Rück-gang des Leistungsdrucks setzt allerdings erst ab 2009 ein. Die positive Entwicklung wird vor allem durch die Erfahrung mit dem Zentralabitur begünstigt.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016