Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Maaz, Kai; Neumann, Marko:

Titel:
Mechanismen schulischer Selektion

Quelle:
In: Neuenschwander, Markus P. (Hrsg.): Selektion in Schule und Arbeitsmarkt Zürich : Rüegger Verlag (2014) , 21-40

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Baden-Württemberg, Berufliches Gymnasium, Deutschland, Durchlässigkeit, Einflussfaktor, Empfehlung, Empirische Forschung, Entscheidung, Gegliedertes Schulsystem, Grundschule, Hochschulreife, Leistungsbeurteilung, Modell, Schüler, Schülerauslese, Schülerleistung, Schulform, Schulwahl, Sekundarstufe I, Soziale Herkunft, Soziale Ungleichheit, Theorie, Übergang, Zusammensetzung


Abstract(original):
Ausgehend von einer kurzen Darstellung des theoretischen Modells von Boudon zu primären und sekundären Herkunftseffekten bei Übergangsentscheidungen geht der Beitrag auf vier zentrale Aspekte schulischer Selektion ein: die Leistungen der Schülerinnen und Schüler, die schulische Leistungsbewertung einschließlich der Übergangsempfehlung für die weiterführenden Schulen, das konkrete Entscheidungsverhalten und die Bedeutung der institutionellen Ausgestaltung des Schulsystems, wobei hier am Beispiel der Öffnung der Wege zur Hochschulreife Möglichkeiten der Revidierung von Bildungsentscheidungen und die damit verbundene Entkopplung von Schulform und Zertifikat näher erläutert werden.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016