Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Tillack, Carina (Hrsg.); Fetzer, Janina (Hrsg.); Fischer, Natalie (Hrsg.):

Titel:
Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 2
Soziokulturelle und schulische Einflüsse auf pädagogische Beziehungen

Quelle:
Immenhausen : Prolog (2014) , 272

Serie:
Theorie und Praxis der Schulpädagogik, 24

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
2. Herausgeberschaft; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Begegnung, Beziehung, Deutschland, Disziplin (Ordnung), Einflussfaktor, Eltern, Empirische Untersuchung, Feedback, Ganztagsschule, Grundschüler, Identifikation (Psy), Kooperatives Lernen, Lehrer, Leistungsbeurteilung, Lernziel, Migrationshintergrund, Motivation, Offener Unterricht, Schule, Schüler, Schülerleistung, Schulkultur, Selbstkonzept, Soziale Beziehung, Soziale Kompetenz, Soziales Lernen, Soziokulturelle Bedingungen, Unterrichtsklima, Vertrauen, Wertorientierung


Abstract:
Positive Sozialbeziehungen in der Schule sind nicht nur wichtige Voraussetzungen für schulisches Lernen sondern gelten in Bezug auf das Wohlbefinden und die physische und psychische Gesundheit als relevante Ressource. Dennoch wurde dieser Aspekt von Schule in der Bildungsforschung lange Zeit vernachlässigt. Der vorliegende Band fokussiert auf Gelingensbedingungen pädagogischer Beziehungen unter Einbezug von Perspektiven aus der Bildungsforschung und -praxis. Dabei werden sowohl Einflüsse der Schul- und Unterrichtskultur auf die erlebte Beziehungsqualität als auch Zusammenhänge mit dem soziokulturellen Hintergrund der Akteure thematisiert. Durch die Beschreibung und Erfassung institutioneller und individueller Bedingungen schulischer Beziehungsqualität leistet das Buch einen wichtigen Beitrag zu einem aktuell zunehmend wichtigeren Themenkomplex.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016