Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Brauckmann, Stefan:

Titel:
Der lange Weg vom Verwalten zum Gestalten
Schulleitungshandeln zwischen erweiterten Rechten und Pflichten - Vorgehen und Ergebnisse der SHaRP-Studie

Quelle:
In: DIPF informiert, (2014) 21 , 11-13

URL des Volltextes:
http://www.dipf.de/de/dipf-aktuell/aktuelles/damit-forschung-laeuft

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3b. Beiträge in weiteren Zeitschriften; wissenschaftsorientiert

Schlagwörter:
Befragung, Belastung, Berlin, Brandenburg, Deutschland, Dokumentenanalyse, Empirische Untersuchung, Führungskraft, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schulleiter, Steuerung, Wirkung


Abstract:
Im Sinn einer gesundheitspsychologischen Prävention richtet das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt ""Schulleitungshandeln zwischen erweiterten Rechten und Pflichten"" (SHaRP) auch das empirische Augenmerk auf die Selbstüberforderungstendenzen der Schulleiterinnen und Schulleiter, die neben den strukturellen Zumutungen im Hinblick auf das Belastungsempfinden identifiziert werden konnten. Mit SHaRP liegen eine Reihe differentieller Analysen und Befunde zur Frage ""Was passiert im Anschluss an Steuerungsimpulse""? vor. Indem durch die konzeptuelle Verschränkung des quantitativen und qualitativen Forschungsansatzes über die übliche Konzentration auf isolierte Dimensionen und Variablen hinausgegangen wird, liefert die SHaRP-Studie Aufschlüsse über Verarbeitungsprozesse vor dem Hintergrund systemischer, organisationaler wie auch individueller Kontextbedingungen. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016