Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Hausen, Joshua; Schmid, Christine; Wurster, Sebastian; Dohrmann, Julia; Feldhoff, Tobias; Steinert, Brigitte; Klieme, Eckhard; Lenski, Anna:

Titel:
Skalenhandbuch Schule im Wandel (SchiWa) - Vorstudie
Dokumentation der Erhebungsinstrumente für Schulleitungen, Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte

Quelle:
Frankfurt am Main : Pedocs (2019) , 130

URL des Volltextes:
https://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=17436

URN:
urn:nbn:de:0111-pedocs-174367

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
1. Monographien (Autorenschaft); Skalenhandbücher

Schlagwörter:
Bildungsforschung, Deutschland, Drei-Länder-Studie, Einstellung (Psy), Empirische Untersuchung, Englischunterricht, Erhebungsinstrument, Fragebogenerhebung, Hausaufgabenhilfe, Hausaufgabenkontrolle, Hessen, Heterogenität, Klassenklima, Lehrer, Lehrer-Schüler-Interaktion, Mathematikunterricht, Motivation, Prüfungsangst, Rheinland-Pfalz, Schülerbefragung, Schülerbeurteilung, Schulforschung, Schuljahr 09, Schulklasse, Schulleistung, Schulqualität, Schulsystem, Sekundäranalyse, Sekundarstufe I, Selbstkonzept der schulischen Begabung, Skalenkonstruktion, Sozialer Hintergrund, Test, Unterrichtsforschung, Unterrichtsqualität, Unterstützung, Vergleichende Bildungsforschung, Vorstudie


Abstract:
Im Rahmen der Studie "Schule im Wandel" (SchiWa) sollen einige der Befragungs- und Testinstrumente der bedeutsamen Drei-Länder-Studie (DLS) von Helmut Fend aus den 1970er Jahren erneut eingesetzt werden, um einen Zeitvergleich auf der Ebene von Schulen über annähernd 40 Jahre hinweg zu ermöglichen. Der Zeitvergleich, der durch eine historische Einordnung der früheren und aktuellen Situation der Schulen begleitet wird, soll neue Einsichten geben zu Fragen der Stabilität und Veränderung von Merkmalen auf Schul- und Unterrichtsebene im Zusammenhang mit der sozialen und leistungsmäßigen Zusammensetzung der Schülerschaften (Heterogenität) sowie in Abhängigkeit von lehr-lernbezogenen Einstellungen der Lehrkräfte und der häuslichen Unterstützung der Schülerinnen und Schüler. Die Vorstudie dient der Pilotierung ausgewählter Fragen und Testitems aus der DLS, für die überprüft wird, inwieweit sie auch heute noch eingesetzt werden können. Die Auswahl des pilotierten Instrumentariums erfolgte vor dem Hintergrund der Fragestellung des Projekts.

Abstract(englisch):
Within the scope of the study "Schule im Wandel" (SchiWa) ('Schools in Times of Change'), some of the questioning and testing instruments applied during the significant Drei-Länder-Studie (DLS), conducted by Helmut Fend in the 1970s, will be used again in order to achieve a time comparison at school level for the last 40 years. The time comparison will be accompanied by a historical assessment of the former and present situation at schools, and is geared to yield new insights into questions of stability and changes of features at school level and at teaching/classroom level in connection with the social and performance-related composition of students (heterogeneity) as well as the dependence on teaching and learning-related attitudes of teachers and students' parental support. The preliminary study serves as the basis of the initial presentation of selected questions and test items from the DLS-study with the purpose of finding out whether these questions and test items are still relevant today. The selection of the piloted set of instruments was made based on the central question of the project.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016