Publikationendatenbank

Detailansicht Treffer

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Lucksnat, Christin; Richter, Eric; Klusmann, Uta; Kunter, Mareike; Richter, Dirk:

Titel:
Unterschiedliche Wege ins Lehramt - unterschiedliche Kompetenzen?
Ein Vergleich von Quereinsteigern und traditionell ausgebildeten Lehramtsanwärtern im Vorbereitungsdienst

Quelle:
In: Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, (2020) , online first

URL des Volltextes:
https://econtent.hogrefe.com/doi/10.1024/1010-0652/a000280

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Lehrermangel, Lehrerbedarf, Lehramt, Referendar, Seiteneinsteiger, Mathematik, Unterrichtsfach, Professionalität, Wissen, Kompetenz, Motivation, Selbstregulation, Unterschied, Vergleichsuntersuchung, Multivariate Analyse, Kovarianz, Deutschland


Abstract:
In den vergangenen Jahren nahm die Zahl der nicht-traditionell ausgebildeten Lehrkräfte in Deutschland kontinuierlich zu. Vor diesem Hintergrund untersucht der vorliegende Beitrag, inwiefern sich Quereinsteiger und traditionell ausgebildete Lehramtsanwärter im Vorbereitungsdienst hinsichtlich ihrer professionellen Kompetenz unterscheiden. Die dafür genutzten Daten stammen aus dem Projekt COACTIV-R, in dem 770 traditionell ausgebildete Lehramtsanwärter und 72 Quereinsteiger für das Fach Mathematik untersucht wurden. Multivariate Kovarianzanalysen zeigen, dass Quereinsteiger über ein ähnliches fachliches und fachdidaktisches Wissen verfügen, aber niedrigere Werte im Test zum pädagogisch-psychologischen Wissen aufweisen als traditionell ausgebildete Lehramtsanwärter. Keine signifikanten Unterschiede zeigen sich in den motivationalen Orientierungen und in den Überzeugungen. Signifikante Unterschiede zeigen sich jedoch in den selbstregulativen Fähigkeiten. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund aktueller Befunde bezüglich der Lehrkräfteausbildung und der Rekrutierung von Lehrkräften diskutiert. (DIPF/Orig.)

Abstract(englisch):
In the past few years, the number of alternatively certified teachers has steadily increased. For this reason, the present study aims to compare the professional competence of alternatively certified teachers and traditional certified teachers in the induction phase (Vorbereitungsdienst). The data originates from the COACTIV-R project, in which 770 traditionally certified teachers and 72 alternatively certified teachers were surveyed and tested. Multivariate covariance analyses show that alternatively certified and traditionally certified teachers demonstrate similar content and pedagogical content knowledge, but differ in their pedagogical-psychological knowledge. No differences were found in regard to motivation and beliefs. In addition, findings show significant differences in self-regulation between the two groups. The results will be discussed with regard to current findings regarding teacher training and recruitment of teachers. (DIPF/Orig.)

Abstract(original):
In den vergangenen Jahren nahm die Zahl der nicht-traditionell ausgebildeten Lehrkräfte in Deutschland kontinuierlich zu. Vor diesem Hintergrund untersucht der vorliegende Beitrag, inwiefern sich Quereinsteiger und traditionell ausgebildete Lehramtsanwärter im Vorbereitungsdienst hinsichtlich ihrer professionellen Kompetenz unterscheiden. Die dafür genutzten Daten stammen aus dem Projekt COACTIV-R, in dem 770 traditionell ausgebildete Lehramtsanwärter und 72 Quereinsteiger für das Fach Mathematik untersucht wurden. Multivariate Kovarianzanalysen zeigen, dass Quereinsteiger über ein ähnliches fachliches und fachdidaktisches Wissen verfügen, aber niedrigere Werte im Test zum pädagogisch-psychologischen Wissen aufweisen als traditionell ausgebildete Lehramtsanwärter. Keine signifikanten Unterschiede zeigen sich in den motivationalen Orientierungen und in den Überzeugungen. Signifikante Unterschiede zeigen sich jedoch in den selbstregulativen Fähigkeiten. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund aktueller Befunde bezüglich der Lehrkräfteausbildung und der Rekrutierung von Lehrkräften diskutiert. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen: