Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Bender-Szymanski, Dorothea:

Titel:
Obcuenie posredstvom kul'turnych kontaktov.
Psichologiceskij analiz struktury i processa 'akkulturacii' nemeckich ucitelej v skolach polikul'turnogo sostava: Vosprijatie mezkul'turnych konfliktov pri promodci tutora (Titel translit.).

Quelle:
In: Sibirskij psichologiceskij zurnal, (1999) 1 , S. 114-119.

Sprache:
Russisch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (praxisorientiert)

Schlagwörter:
Kulturkonflikt, Kulturkontakt, Akkulturation, Studienreferendar


Abstract:
Eine interindividuell vergleichende Prozessanalyse der Verarbeitung von Kulturkonflikten im Bereich "Familie" durch deutsche Studienreferendare verdeutlicht die den Akkulturationsprozess fördernden Effekte einer gezielten Konfron tation mit alternativen kulturgebundenen Deutungs- und Handlungsmustern. Die Effekte gründen in ei-ner Zunahme der biperspektivischen Selbst-Fremdreflexion eigen- und fremdkultureller Deutungs- und Bedeu-tungssysteme, der Steigeru ng der Qualität der Verarbeitung neuer Informationen, der Erkenntnis eigener Mitver-ursachung am Zustandekommen von Kulturkonflikten, der Reflexion über die Gründe für die eigene - uner-wünschte - Änderungsresistenz sowie von Maßnahmen zu ihrer Überwindung.

Abstract(englisch):
An interindividual comparative content analytic reconstruction of the coping processes with a culture-bound conflict in the context "family" by young German teachers verifies the promoting effect of a confrontation with alternativ e interpretation and action patterns. The effects are due to an increasing reflection of the culture-boundedness of interpretation and acting systems, an increase in the quality of encoding new informations, the realization of be ing jointly responsible for the escalation of culture conflicts, reflections of the reasons for not being able to modify one's own behavior as well as reflections of strategies to overcome the one's own resis-tance to change.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Kultur

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016