Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Lanzendorf, Ute:

Titel:
Zur Neuorientierung des brasilianischen Berufsbildungswesens im Kontext der demokratischen Bildungsreform des ausgehenden 20. Jahrhunderts.

Quelle:
In: Internationales Handbuch der Berufsbildung. Losebl.-Ausg., 15. Erg.-Lfg. Baden-Baden : Nomos Verl.-Ges. (1999) , BR-107-BR-136

Serie:
Internationale Weiterbildung, Austausch, Entwicklung; 9

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Lexika,Enzyklopädie o.ä.

Schlagwörter:
Berufsausbildung, Berufliche Bildung, Berufsbildungspolitik, Bildungsgesetz, Brasilien


Abstract:
Die Redemokratisierungsprozesse in den Staaten Südamerikas erfordern grundsätzliche Neuorientierungen der dortigen Bildungssysteme. Insbesondere der Ausbau und die Modernisierung des beruflichen Aus- und Weiterbildungsangebots gelten als dringend erforderlich. In Brasilien ist nach mehrjährigem politischen Diskurs am 20.12.1996 das demokratische Bildungsrahmengesetz Lei de Diretrizes e Bases da Educação Nacional, Lei verabschiedet worden. Dessen Implikationen für die brasilianische Berufsbildung werden aus vergleichender Perspektive erörtert. Zuerst erläutert die Autorin die gesetzlichen Neuerungen im einzelnen. Anschließend zeigt der Text am Beispiel der industriellen Ausbildungsinstitution SENAI so wie des Nationalen Weiterbildungsprogramms PLANFOR Ansätze zur Ausgestaltung der in dem Gesetz definierten drei Ausbildungsniveaus auf. Abschließend wird das Reformvorhaben einer ersten Bewertung unterzogen.

Abstract(englisch):
The processes of redemocratization in South America require fundamentally new orientations of the education systems concerned. In particular, the extension of initial and further vocational education and training offers is deemed to be of high priority. After several years of political discourse, in Brasil the democratic general education law Lei de Diretrizes e Bases da Educação Nacional, Lei nas passed on 20.12.1996. Its implications for the Brasilian vocational education and training sector are beeing discussed from a comparative perspective. At first, the legal innovations are explained in detail. After that, the text illustrates on the example of the industrial vocational training instituti on SENAI and the National Training Programme PLANFOR approaches of how to put into practice the three different levels of vocational education and training which defines the general education law. In conclusion, the author undertakes a preliminary assessment of the reform project.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens; Allgemeine und Vergleichende Erziehungswissenschaft

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016