Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Weiß, Manfred:

Titel:
Bildung - zu viel Aufwand für zu wenig Nutzen?

Quelle:
In: Haan, Gerhard de u.a. (Hrsg.): Bildung ohne Systemzwänge. Neuwied : Luchterhand (2000) , S. 235-250.

Serie:
Beiträge zur Schulentwicklung.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Bildungsinvestition, Effizienz, Kostenanalyse, Forschungsstand


Abstract:
Daß gesellschaftliche Aufwendungen für Bildung getätigt werden, hat in der Vergangenheit zur Legitimation ausgereicht, nicht mehr jedoch unter den aktuellen Bedingungen wachsender Budgetzwänge und verschärfter Verteilungskämpfe. Auch für den Bildungsbereich wird mittlerweile ein Nachweis darüber erwartet, daß die bereitgestellten Ressourcen eine für die Gesellschaft nutzenstiftende Verwendung finden. In der politischen Rhetorik wird dies zwar stets mit der These vom "investiven Charakter" von Bildungsausgaben behauptet, doch bleibt diese These wenig überzeugend, solange auf deren empirische Fundierung verzichtet wird. Im Blick darauf wird in dem Betrag unter Anwendung eines bildungsökonomischen Ertragskategorien-Schemas ein systematischer Überblick über vorliegende Forschungsbefunde verschiedener Disziplinen zu Bildungseffekten gegeben.

Abstract(englisch):
In the past, spending for education was regarded as good in itself. This has changed under the current conditions of fiscal austerity and increased competition in the process of resource allocation in the public sector. For education proof must be furnished that the provision of re- sources is to the benefit of society as claimed by political rhetoric that amphesizes the "investment character" of educational expenditures. This is, however, little convincing as long as empirical evidence is lacking. With regard to this desideratum the article gives a structured overview over research results on educational benefits available from different disciplines.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016