Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Avenarius, Hermann:

Titel:
Verfassungsrechtliche Spielräume und Grenzen erweiterter schulischer Selbstverwaltung.

Quelle:
In: Schulverwaltung. Ausgabe Niedersachsen, 10 (2000) 11 , S. 292-295.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (praxisorientiert)

Schlagwörter:
Schule, Autonomie, Selbstverwaltung, Verfassungsrecht


Abstract:
Der Autor untersucht die Frage, wieweit die inzwischen in den Schulgesetzen mehrerer Bundesländer festgeschriebene Tendenz, den Schulen mehr Eigenständigkeit in pädagogischer, finanzieller, vereinzelt auch in personeller Hinsicht einzuräumen und sie zu verpflichten, ihr pädagogisches Profil in einem Schulprogramm niederzulegen, mit verfassungsrechtlichen Grundsätzen vereinbar ist. Er kommt zu dem Ergebnis, daß insbesondere das Grundgesetz einer zunehmenden Selbstverantwortung der Einzelschule nicht entgegensteht, solange die Prinzipien des Rechtsstaats, des vor allem die Chancengleichheit gewährleistenden Sozialstaats und der Demokratie gewahrt sind und solange insbesondere die Schulaufsichtsbehörden dafür Sorge tragen, daß diese verfassungsrechtlichen Grenzen eingehalten werden. Keinesfalls darf die Eigenständigkeit der Schule dazu führen, daß das für die öffentliche Schule verbindliche Gebot der religiös-weltanschaulichen sowie der partei- und verbandspolitischen Neutralität mißachtet wird.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016