Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Hellwig, Wolfgang:

Titel:
Bulgarien.

Quelle:
In: Hellwig, Wolfgang; Lauterbach, Uwe; von Kopp, Botho (Hrsg.): Innovationen nationaler Berufsbildungssystem von Argentinien bis Zypern. Berufsbildungsprofile im Blickfeld des Internationalen Fachkräfteaustausches (IFKA). Baden-Baden : Nomos Verl.-Ges. (2001) , S. 71-74

Serie:
Schriftenreihe der Carl Duisberg Gesellschaft. 11

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Berufsausbildung, Bulgarien


Abstract:
Innovationen im Bereich Berufsbildung lassen sich in Bulgarien nur sehr schleppend umsetzen, obwohl dem Sektor große Bedeutung beigemessen wird. Dies ist in erster Linie durch die nach wie vor wenig konstante politische Strukturvorgabe begründet. Bei der Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit von über 20% werden in zunehmenden Maße auch berufliche Bildungsmaßnahmen in Form der Anpassungsfortbildung berücksichtigt. Zielvorgabe der Bildungspolitik ist es, inabsehbarer Zeit den Vorgaben der Europäischen Union zu entsprechen.

Abstract(englisch):
Innovations in the field of vocational education and training can be implemented only very slowly in Bulgaria although great importance is attached to this sector. This is mainly due to the fact that political definitions regardin g the structure are still not very constant. In the fight against the high unemployment rate of over 20%, vocational education and training programs are also increasingly taken into consideration in the form of updating training. The defined objective of the education policy is to meet the defined standards of the European Union in the foreseeable future.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016