Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Klieme, Eckhard; Artelt, Cordula; Stanat, Petra:

Titel:
Fächerüberreifende Kompetenzen:
Konzepte und Indikatoren.

Quelle:
In: Weinert, Franz E. (Hrsg.): Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim : Beltz (2001) , S. 214-218

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Schlüsselqualifikation, Schülerleistung, Kompetenz, Problemlösen, Soziale Kompetenz, Lernen, Selbsttätigkeit, Leistungsmessung


Abstract:
Es wird gezeigt, dass Schlüsselqualifikationen wie Problemlösekompetenz, Lernkompetenz und soziale Kompetenz tatsächlich relativ präzise beschrieben und sogar in Messinstrumenten konkretisiert werden können. Es wird aber auch deutlich, dass keine der genannten Kompetenzen durch einen einzigen, universellen Indikator erfasst werden kann. "Die Qualität des Problemlösens, der Selbstregulation und des sozialen Verhaltens ist jeweils nur durch ein Profil darstellbar. Immerhin lässt sich jedoch gut beschreiben, welche Komponenten zu diesen Profilen gehören."


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016