Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Kodron, Christoph:

Titel:
Motivierte Schüler, begeisterte Eltern und geforderte Lehrer. Aus der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs.

Quelle:
In: Legutke, Michael K.; Lortz, Wiltrud (Hrsg.): Englisch ab Klasse 1. Das hessische Merry-Go-Round-Projekt. Analysen und Berichte Berlin : Cornelsen (2002) , S. 116-140

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Englischunterricht, Grundschule, Schulversuch, Begleituntersuchung, D-Hessen


Abstract:
Aus Sicht der sechsjährigen wissenschaftlichen Begleitung wird der hessische Schulversuch zunächst eingeordnet. Das Zusammenwirken von Lehrern, Eltern, Schulleitung zur Durchsetzung des Schulversuches wird beschrieben und die Bedeutung der Rolle der Eltern und ihre Meinung zum Schulversuch herausgearbeitet. Als wichtig für das gute Lernergebnis wird die kommunikative Sprache der Lehrer, ihr gesamtes unterrichtliches Engagement genannt, aber auch das positive Einbeziehen von Besuchern und native Speakers. Der positiven, weiterführenden Aufnahme von Schüleräußerungen, der Diskussion über Sprache und Sprachenlernen und der Wahrung der Würde des Lerners wird ein positiver Einfluss zugemessen. Die Frage nach dem Lernerfolg der Seiteneinsteiger und nicht deutschsprachiger Schüler wird diskutiert sowie auch der Übergang in die Sekundarstufe an Hand der gemachten Erfahrungen besprochen.

Abstract(englisch):
The Hessian school experiment 'English from grade 1 of primary school' is assessed in general from the viewpoint of six-year of scientific accompaniment. The close co-operation between teachers, parents and school directorate in implementing the project is described as well as the important role of parents and their opinions about the school experiment are stressed. The communicative language of the teachers and their entire commitment to teaching was crucial for the good learning results as well as the positive effects of including visitors and native speakers. Taking up what learners expressed positively, and discussions about language and language learning but also respecting the dignity of learners were considered to have had a positive influence. The issues of pupils who started attending the classes later in the school-year, non-German-speaking pupils as well as the transition to the secondary school are discussed on the basis the experiences made.


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016