Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Avenarius, Hermann:

Titel:
Die Staatlichkeit der öffentlichen Schule als Maßstab und Grenze einer autonomen Schule.

Quelle:
In: SchulRecht - Informationsdienst für Schulleitung und Schulaufsicht, 5 (2001) 5 , S. 99-102

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (praxisorientiert)

Schlagwörter:
Schule, Schulrecht, Öffentliche Schule, Autonomie, Demokratie, Rechtsstaat, Schulverwaltung


Abstract:
Der schulrechtliche Blick auf die Autonomiedebatte führte zunächst zu der Feststellung, daß der Begriff der schulischen Autonomie im rechtlichen Sinne unzutreffend ist, da Schulen keine juristischen Personen des öffentlichen Rechts sind, sondern nicht-rechtsfähige öffentliche Anstalten. Hervorgehoben wurden auch die verfassungsrechtlichen Grenzen schulischer Selbstverwaltung. ... Der folgende Blick auf die verfassungsrechtlichen Grundlagen enthüllt dagegen ein im wesentlichen ausgewogenes Verhältnis von Bindung und Freiheit der herkömmlichen staatlichen Schulen, das nicht vorschnell durch neue Gestaltungsformen aufgegeben werden sollte - und darf. (€DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016