Publikationendatenbank

Detailansicht Treffer

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Döbert, Hans:

Titel:
Schule in Ostdeutschland zwischen zwei Transformationsprozessen.

Quelle:
In: Döbert, Hans u.a. (Hrsg.): Transformation in der ostdeutschen Bildungslandschaft. Eine Forschungsbilanz. Opladen : Leske u. Budrich (2002) , S. 37-50

Serie:
Schriften der DGfE.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband

Schlagwörter:
Schule, Schulreform, Transformation (Soz), Deutschland-Östliche Länder


Abstract:
Schulstatistische und analytische Befunde zeigen, dass sich das ostdeutsche Schulwesen seit Ende der neunziger Jahre in einem, vor allem durch den dramatischen Geburtenrückgang und die Abwanderung von Bevölkerung mit schulfähigen Kindern hervorgerufenen zweiten Transformationsprozess befindet. Durch einen Vergleich der Veränderungen im ostdeutschen Schulwesen von Anfang bis Mitte der 1990er Jahre mit den bereits sichtbaren Veränderungen seit Ende der 0er Jahre werden wesentliche Unterschiede der beiden Transformationsprozesse herausgearbeitet und die steuerungsstrategischen Maßnahmen der Bewältigung der Herausforderungen des zweiten Transformationsprozesses verdeutlicht. Am Beispiel der Entwicklungen in Mecklenburg-Vorpommern werden die Analyseergebnisse konkretisiert.

Abstract(englisch):
School statistics and analytical findings show that the Eastern German school system is going through a second transformation process since the end of the 1990s due to migration and a decline in the birth rate. By comparing the changes within the East German school system at the beginning to mid 1990s with those at the end of the 1990s, one can clearly see dramatic changes between the two transformation processes, and the strategically supervised measures of coping with the second transformation process becomes clear. The results are clarified with the example of the developments in Mecklenburg-Vorpommern.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen: