Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Eckensberger, Lutz H.:

Titel:
Bildungsziel Demokratie.
Eine entwicklungspsychologische Perspektive.

Quelle:
In: Eckensberger, Lutz H.; Beate Tröger und Hermann Zayer (Hrsg.): Erinnerungen - Perspektiven. 50 Jahre Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung. Frankfurt a.M. : DIPF (2002) , S. 94-117

URL des Volltextes:
http://www.dipf.de/publikationen/publikationsverzeichnis/50eckensberger_volltext.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband

Schlagwörter:
Demokratische Erziehung, Entwicklungspsychologie


Abstract:
Es werden zunächst Argumente entwickelt, weshalb es analytisch sinnvoll ist, Demokratieerziehung weitgehend mit Erziehung zu moralischen Urteilen gleichzusetzen. Dann werden die Theorien zur Entwicklung moralischer Urteile diskutiert, die Piaget und Kohlberg vorgelegt haben. Es wird begründet, dass Demokratieerziehung eine kontextualisierte Theorie der Entwicklung moralischer Urteile braucht (die weder bei Piaget noch bei Kohlberg vorliegt), und eine solche Theorie, an der der Autor seit fünfundzwanzig Jahren arbeitet, wird vorgestellt und unterschiedlich allgemeine Konsequenzen für die Erziehung zur Demokratie aus ihr abgeleitet.

Abstract(englisch):
First some arguments are developed why it is useful and analytically justified to basically equate education for democracy with education for the development of moral judgments. In a second step the theories which Piaget and Kohlberg proposed are summarized. But it is argued that a contextualized theory is necessary for education for democracy. Such a theory has been developed and extended steadily by the author during the last twenty five years. Specific and general consequences for education for democracy are derived.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Kultur

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016