Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Amlung, Ullrich:

Titel:
Rosemarie Reichwein engagierte sich für spastisch gelähmte Kinder.
Die Witwe des von den Nazis ermordeten Adolf Reichwein starb 98jährig in Berlin-Wannsee.

Quelle:
In: Oberhessische Presse, (2002) 27-08-2002

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/Sonstiges

Schlagwörter:
Reichwein, Rosemarie, Biographie


DIPF-Abteilung:
Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016