Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Lipowsky, Frank:

Titel:
Selbstbezogene Kognitionen und ihre Bedeutung für den Berufseinstieg von Lehramtsabsolventen.

Quelle:
In: Jahrbuch für Grundschulforschung, (2004) 2004 , S. 116-122

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (wissenschaftsorientiert)

Schlagwörter:
Lehramtsstudium, Lehrerberuf, Selbsteinschätzung, Arbeitswelt


Abstract:
In dem Beitrag wird über Ergebnisse des Heidelberger Projekts "Wege in den Beruf" berichtet, das die beruflichen Wege baden-württembergischer Lehramtsabsolventen untersuchte. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die in den Schuldienst eingestellten Lehrer/-innen ihren Berufseinstieg höchst unterschiedlich wahrnehmen und dass diese berufsbezogenen Wahrnehmungen mit selbstbezogenen Kognitionen korrespondieren. Die Ergebnisse verweisen darauf, dass es sich bei den befragten Junglehrern/- innen um eine höchst heterogene Gruppe handelt, was erhebliche Auswir- kungen auf die Bewältigung künftiger beruflicher Anforderungen haben dürfte.

Abstract(englisch):
This article gives an account of the results of the project "Ways into a career", realized in Heidelberg which analysed the professional careers of the alumni of lectureships. The results of the study exemplify that teachers in a teaching profession realize their entry into professional life extremely different and that the realizations related to professional life correspond with self-concentrated cognitions. The results refer to the fact that the group of the interviewed young teachers is very heterogeneous. This fact leads to the conclusion that enormous consequences are to be expected by coping with professional standards in the future.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016