Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Stecher, Ludwig:

Titel:
(Grund-)Schule als Familienproblem?
Wie Eltern und Kinder die Grundschule sehen.

Quelle:
In: Alt, Christian (Hrsg.): Kinderleben - Aufwachsen zwischen Familie, Freunden und Institutionen. Bd 2: Aufwachsen zwischen Freunden und Institutionen Wiesbaden : VS Verlag für Sozialwissenschaften (2005) , S.183-197

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Grundschule, Eltern, Familie, Zufriedenheit, Schuljahr 03, Konflikt, Deutschland


Abstract:
Der Beitrag beschäftigt sich auf der Basis der Daten der ersten Welle des Kinderpanels des Deutschen Jugendinstituts mit der Frage, wie ernst die Schule in Familien mit Grundschulkindern genommen wird und ob die Schule zu den Konfliktthemen in der Familie gehört. Die Daten zeigen eindeutig, dass der weitaus größte Teil der Eltern mit den Kindern und ihren Leistungen in der Schule zufrieden sind und sich keine ernsthaften Konflikte zwischen Eltern und Kindern diesbezüglich abzeichnen. Während die Daten sich auf 8- bis 9-jährige Kinder beziehen, die sich mehrheitlich in der 3. Jahrgangsstufe befinden, werden die Daten der zweiten Welle des DJI- Kinderpanels zeigen, ob sich dies gegen Ende der Grundschulzeit, also am Ende der vierten Jahrgangsstufe, in Anbetracht der in den meisten Bundesländern nach der vierten Jahrgangsstufe anstehenden Schulübergangsentscheidung in den Familien verändert.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016