Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Döbert, Hans:

Titel:
Flexibel, innovativ und output-orientiert - zu wesentlichen Merkmalen erfolgreicher Schulsysteme.

Quelle:
In: Erziehung und Unterricht, 155 (2005) 1-2 , S. 12-23

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (praxisorientiert)

Schlagwörter:
Bildungssystem, Verantwortung, Schülerleistung, Lernerfolg, Individualisierung, Kompetenz, Autonomie, Schule, Heterogenität, Ganztagsschule


Abstract:
Spätestens seit PISA beschäftigt die Bildungsöffentlichkeit die Frage, welche Merkmale von Bildungssystemen für das erfolgreiche Abschneiden bei internationalen Schulleistungsvergleichen verantwortlich sind. Die Ergebnisse verschiedener Untersuchungen, deren Befunde hier zusammengeführt werden, zeigen, dass in den bei large scale assessments erfolgreichen Schulsystemen insbesondere folgende Merkmale vorzufinden sind: eine stärkere Individualisierung des Unterrichts, eine klarere Orientierung an der Entwicklung von Kompetenzen, eine größere Autonomie der Einzelschule, ein erfolgreicherer Umgang mit Heterogenität, eine leistungsfördernde Ganztagsbetreuung, eine regelmäßige interne und externe Evaluierung sowie insgesamt eine höhere Wertschätzung von Bildung.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016