Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Döbert, Hans:

Titel:
Klassenwiederholungen in den Ländern.

Quelle:
In: SchulVerwaltung spezial, (2006) 4 , S. 10-12

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (praxisorientiert)

Schlagwörter:
Sitzenbleiben, Statistik, Empirische Forschung, Forschungsstand, Vergleichen, Bundesländer, Deutschland


Abstract:
Seit den PISA-Studien, in denen vor allem die Dimensionen von Klassenwiederholungen im internationalen Vergleich und von verzögerten Schullaufbahnen einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurden, und seit der Veröffentlichung des ersten nationalen Bildungsberichts, in dem der Problematik des "Wiederholens" größere Aufmerksamkeit geschenkt wurde, wird das "Sitzenbleiben" vielfältig diskutiert. Angesichts dessen wird die Problematik auf der Basis der amtlichenStatistik und repräsentativer Befunde aus wissenschaftlichen Studien wie PISA in dem Beitrag genauer analysiert. Dabei wird gezeigt, dass in den Bundesländern sehr unterschiedlich mit der Problematik umgegangen wird. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016