Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Cramme, Stefan:

Titel:
Langfristige Verfügbarkeit von Quelleneditionen im digitalen Zeitalter - Text Encoding Initiative, Geschichtswissenschaft und Bibliotheken.

Quelle:
In: Geschichte im Netz: Praxis, Chancen, Visionen : Beiträge der Tagung .hist 2006. Bd 1 Berlin : (2007) , S. 275-293

Serie:
Historisches Forum. Bd 10

URL des Volltextes:
http://edoc.hu-berlin.de/e_histfor/10_I/PDF/Langzeitarchivierung_2007-10-I.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband

Schlagwörter:
Publizieren, Elektronisches Publizieren, Archivierung, Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, D-Berlin


Abstract:
Editionen gehören zum grundlegenden Handwerkszeug der historischen Wissenschaften. Aus verschiedenen Gründen ist für sie in den letzten Jahren die elektronische Publikation attraktiv geworden. Zur Gewährleistung der langfristigen Verfügbarkeit bietet sich die Verwendung der Richtlinien der Text Encoding Initiative (TEI) an, die auf offenen Standards basieren und unabhängig von möglichen Ausgabeformaten sind. In diesem Zusammenhang kann auch Bibliotheken eine große Rolle zukommen, die als Dienstleister bei der Erstellung und dauerhaften Archivierung digital aufbereiteter Quellenbestände mitwirken können. Vorgestellt werden die Erfahrungen der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung mit der TEI-Auszeichnung für Werkausgaben von Adolf Reichwein und Briefe Friedrich Fröbels. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bibliotheken der Bildungsgeschichte und Bildungsforschung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016