Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Kopp, Botho von:

Titel:
Eine deutliche Kehrtwendung in der Bildungspolitik in Wales:
Nationale Tests wurden abgeschafft

Quelle:
In: Trends in Bildung - international (TiBi) Im Blickpunkt, (2007) 1

URL des Volltextes:
http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5282/pdf/TiBiBP_2007_1_Kopp_Eine_deutliche_Kehrt_D_A.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz

Schlagwörter:
Bildungspolitik, Schule, Schülerleistung, Leistungstest, Leistungsbeurteilung, Reform, Wales


Abstract:
Seitdem nach einem Referendum 1999 die National Assembly of Wales als regionales Selbstverwaltungsorgan mit weitreichenden Befugnissen entstand, hat sich die Bildungspolitik in Wales zunehmend deutlich von der Englands abgegrenzt. Schon 2001 waren die schriftlichen Examina in der Primarstufe abgeschafft worden, die an das Nationale Curriculum gebunden waren. In der Folge wurden auch die Tests für die 11- und die 14jährigen abgeschafft - sie enden mit dem Schuljahr 2008-09 definitiv - und es werden keine sog. League tables mehr publiziert, nachdem die Zweifel an der Effizienz des bisherigen Systems und die Befürchtungen über negative Folgen einer vorrangig testbasierten Beurteilung wuchsen.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens; Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016