Publikationendatenbank

Detailansicht Treffer

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Göbel, Kerstin; Hesse, Hermann-Günter:

Titel:
Vermittlung interkultureller Kompetenzen im Englischunterricht.

Quelle:
In: Klieme, Eckhard u.a. (Hrsg.): Unterricht und Kompetenzerwerb in Deutsch und Englisch Weinheim : Beltz (2008) , S. 398-410

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges/nicht referiert

Schlagwörter:
DESI-Studie, Interkulturelle Kompetenz, Englischunterricht, Schuljahr 09, Lehrer, Einstellung (Psychologie), Kompetenz, Wirkung, Schüler, Beurteilung, Empirische Untersuchung, Deutschland


Abstract:
Der interkulturelle Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern wird durch verschiedene Bedingungen beeinflusst. Hier sind zum einen die allgemeinen Einstellungen der Schülerinnen und Schüler zu interkulturellen Themen zu nennen, die einen deutlichen Einfluss auf die Lernentwicklung haben. Auf der anderen Seite stellt die tatsächliche Gelegenheit zur Beschäftigung mit interkulturellen Themen im Unterricht eine wichtige Bedingung für das Lernen dar. Es stellt sich demnach die Frage, inwieweit Schülerinnen und Schüler Gelegenheiten zum interkulturellen Lernen in ihrem Unterricht erhalten und ob sie diese wahrnehmen. Im DESI-Projekt sind die interkulturellen Lernergebnisse der Schülerinnen und Schüler in Anlehnung an das Modell von M. Bennett durch die Bearbeitung von Critical Incidents operationalisiert. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen: