Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Jornitz, Sieglinde:

Titel:
Was bedeutet eigentlich "evidenzbasierte Bildungsforschung"?
Über den Versuch, Wissenschaft für Praxis verfügbar zu machen am Beispiel der Review-Erstellung.

Quelle:
In: Die Deutsche Schule, 100 (2008) 2 , S. 206-216

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/referiert,statusäquivalent

Schlagwörter:
Pädagogik, Bildungsforschung, Evidenz, Empirische Forschung, Politikberatung, Praxis, Transfer


Abstract:
Evidenzbasierte Bildungsforschung ist der Versuch, wissenschaftliche Erkenntnisse für Politik und Praxis verbessert nutzbar zu machen. Ausgehend von einer Bestimmung des Begriffs "Evidenz" gibt der Artikel einen Einblick in die Ziele und Bestrebungen einer evidenzbasierten Forschung, die ihren Beginn in der Medizin nahm. Im Zentrum steht die exemplarische Darstellung dreier internationaler Initiativen, die versuchen, wissenschaftliche Ergebnisse über die Form des Reviews allen Interessierten zugänglich zu machen. Wie dieser Review-Prozess organisiert wird und was diesbezgl. als evidenzbasiert gilt, wird dargestellt und analysiert. (DIPF/Orig.)

Abstract(englisch):
Evidence based education tries to improve the use of research findings for policy and practice. Based on the definition of the term "evidence ", the article will provide a brief insight into efforts and targets of evidence based research, that originated in medical science. The focus is on the efforts of three international initiatives trying to make scientific results accessible to an interested public by means of reviews. The author describes and analyses how this review process is organised, und what really is considered evidence-based in this context.(DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016