Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Weishaupt, Horst; Kraul, Margret; Böhm-Kasper, Claudia; Schulzeck, Ursula; Zügenrücker, Indra:

Titel:
Zur Situation der Bildungsforschung in Deutschland.

Quelle:
Berlin : BMBF (2008) , 120 S.

Serie:
Bildungsforschung. Bd 28

URL des Volltextes:
http://www.bmbf.de/pub/bildungsforschung_bd_achtundzwanzig.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographie; Monographie/Autor

Schlagwörter:
Bildungsforschung, Personal, Wissenschaftler, Forscher, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Erziehungswissenschaft, Psychologie, Sozialwissenschaft, Finanzierung, Förderung, Förderungspolitik, Drittmittelforschung, Forschungsprojekt, Empirische Forschung, Methodik, Fachinformation, Informationssystem, Publizieren, Literaturdokumentation, Forschungsstätte, Forschungsinstitut, Universität, Außeruniversitäre Forschung, Situationsanalyse, Bestandsaufnahme, Statistische Angaben, Deutschland


Abstract:
Die von Bund und Ländern seit einigen Jahren betriebene Umsteuerung hin zu einer stärkeren output-Orientierung ist in hohem Maße angewiesen auf eine exzellente Bildungsforschung. Zentrale Maßnahmen des BMBF [ Bundesministerium für Bildung und Forschung], die empirische Bildungsforschung durch die Auflage eines Rahmenprogramms und - gemeinsam mit den Ländern - durch die Etablierung eines nationalen Bildungspanels strukturell zu stärken, sind auf diesem Hintergrund zu sehen. Das BMBF ergänzt damit den Kurs sowohl der DFG wie des Wissenschaftsrates, strukturbildende Maßnahmen zur Stärkung der empirischen Bildungsforschung anzuregen und zu initiieren: Die DFG [ Deutsche Forschungsgemeinschaft] hat 2002 ein Programm zur Förderung von Forschergruppen im Bereich der empirischen Bildungsforschung aufgelegt. Der Wissenschaftsrat formulierte im Kontext seiner Empfehlung zur Reform der Lehrerbildung (2002) zugleich die Notwendigkeit einer Verstärkung der empirischen Bildungsforschung in diesem Zusammenhang. Die ... Veröffentlichung zur Situation der Bildungsforschung in Deutschland ... trägt dazu bei, den Ausbaustand und aktuelle Schwerpunkte zu ermitteln sowie Orientierungspunkte für die eingeleiteten Veränderungen zu ermitteln. Folgende Themenbereiche sind Gegenstand dieser Studie: 1. Personalia für die Bildungsforschung und wissenschaftlicher Nachwuchs; 2. Finanzierung der Bildungsforschung; 3. Bildungsforschungsprojekte in Deutschland in den Jahren 1998 - 2002; 4. Veröffentlichungen im Fachinformationssystem Bildung 1989 - 2002; 5. Standortanalysen zur projektbezogenen Bildungsforschung; 6. Einrichtungen der Bildungsforschung - Folgerungen für die Stärkung einer institutionellen Infrastruktur. Mit dem steigenden Interesse an Drittmittel gestützter Forschung gewinnt auch die Frage nach potentiellen Geldgebern für die Bildungsforschung an Bedeutung. Die Expertise prüft auch zugleich, in welchem Maße angewandte Forschung ( insbesondere im Sinne von Interventionsforschung) im Bereich der empirischen Bildungsforschung auf ministerielle Forschungsmittel, auf Zuwendungen von Stiftungen und der DFG zurückgreift - dies auch im Vergleich zu anderen Forschungsdisziplinen. (DIPF/Orig./av)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016