Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Naumann, Johannes:

Titel:
Log file analysis in hypertext research:
An overview, a meta-analysis, and some suggestions for future research.

Quelle:
In: Cañas, J.J. (Ed.): Workshop on Cognition and the Web: Information Processing, Comprehension and Learning Granada : Univ. of Granada (2008) , S. 53-57

Sprache:
Englisch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband/referiert

Schlagwörter:
Hypertext, Hypermedia, Forschung, Analyse, Computerunterstütztes Lernen, Lernverhalten, Metaanalyse


Abstract:
Es wird eine Übersicht über bisher in der Hypertextforschung verwendete Methoden der log file-Analyse gegeben, wobei zwischen Seitenaufruf-, Sequenz-, komplexen und Gesamtpfad-Maßen unterschieden wird. Seitenaufruf-Maße haben eineweite Verbreitung gefunden. Dem gegenüber werden Sequenz-, komplexe und Gesamtpfad-Maße vergleichsweise selten verwendet. Eine Metaanalyse des Zusammenhangs zwischen Hypertextnavigation und Lernerfolg erbrachte einen mittleren Effekt, 95%-KI: 21 £ r £n.31. Eine Metaanalyse des Zusammenhangs zwischen log file-Maßen und Instruktionsvariablen zeitigte heterogene Effekte, 95%-CI:. 95%-CI: .38 £ r £ .46. Die Heterogenität konnte teilweise durch Index-Typ und die jeweils manipulierte Instruktionsvariable aufgeklärt werden, wobei die Manipulation von Textstrukturvariablen mit größeren Effekten einherging als die Variation von Navigationshilfen. (DIPF/Autor)

Abstract(englisch):
An overview of log file analysis methods used to date in the hypertext literature is given, drawing a distinction between Single-Visit-, Multiple- Visit-, Complex and Full-Path measures of hypertext navigation. Single- Visit measures have been used widely, whereas Multiple-Visit, Complex and Full -path measures have been used relatively sparsely. A meta-analysis of associations between navigation and learning outcomes revealed medium-sized effects, 95%-CI: .21 £ r £n.31. A meta-analysis of associations between log file measures and instructional variables revealed heterogeneous effects, 95%-CI: .38 £ r £ .46. The heterogeneity could in part be explained by index type and the instructional variable manipulated, with text structure yielding larger effects than navigational aids. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016