Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Geißler, Gert:

Titel:
Geschichtliches zur "Vornahme periodischer Untersuchungen" der Schulen.

Quelle:
In: Döbert, Hans (Hrsg.) u.a.: Externe Evaluation von Schulen Münster [u.a.] : Waxmann (2008) , S. 23-61

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges/nicht referiert

Schlagwörter:
Schulaufsicht, Evaluation, Entwicklung, Geschichte, Kontrolle, Schulrat, Schule, Schulverwaltung, Reform, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Deutschland-DDR, Deutschland-BRD, Deutschland (bis 1945)


Abstract:
Der Beitrag veranschaulicht vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die externe Evaluation der Schule Entwicklungslinien des deutschen Schulaufsichtssystems. Herausgearbeitet werden dabei die jeweils gebräuchlichen administrativen KontrolIinstrumente, insbesondere die Stellung und der Aufgabenbereich des Schulrats. Darstellung finden zunächst Schule und Verwaltungsreform im Vorfeld des Nationalstaates und die noch immer obrigkeitsstaatlichen Verhältnisse im Kaiserreich. Verdeutlicht werden anschließend die im Kontext von Schul- und Verwaltungsreform stehenden Innovationen in den Jahren der Weimarer Republik. Es wird aufgezeigt, wie im Nationalsozialismus und in der DDR diese Reformentwicklungen revidiert worden sind. Der Beitrag schließt mit einer kurzen Skizze zu den Neuanfängen in den drei westlichen Besatzungszonen und in der Bundesrepublik.(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016