Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Hasselhorn, Marcus:

Titel:
Lernen aus pädagogisch-psychologischer Perspektive.
Von der Beschreibung allgemeiner Gesetzmäßigkeiten zur Analyse individueller Voraussetzungen erfolgreichen Lernens.

Quelle:
In: Lernende Schule, 12 (2009) 46/47 , S. 4-8

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Zeitschriftenaufsatz; Zeitschriftenaufsatz/nicht referiert (wissenschaftsorientiert)

Schlagwörter:
Emotionale Entwicklung, Lernpsychologie, Lernen, Lernmotivation


Abstract:
Der Autor beschreibt die individuellen Voraussetzungen erfolgreichen Lernens aus der Perspektive des Lernenden. Er stellt in diesem Zusammenhang ein erweitertes differentialpsychologisches Modell der "Individuellen Voraussetzungenerfolgreichen Lernens" (INVO) vor. Das Modell von Hasselhoff und Gold verzahnt fünf Merkmalsbereiche miteinander: (1) Aufmerksamkeit und Arbeitsgedächtnis; (2) Vorhandensein von Vorwissen; (3) Lernstrategien und ihre metakognitive Regulation; (4) Motivation und Selbstkonzept; (5) Willensbildung (Volition) und lernbegleitende Emotionen(DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016