Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Tarazona, Mareike:

Titel:
Filières et disparités sociales et régionales dans le système scolaire allemand [Materiel supplementaire].

Quelle:
In: Revue Internationale d'Education, (2009) 52 , 1-3

URL des Volltextes:
http://www.ciep.fr/ries/colloque-2009/docs/Tarazona-atelier-C-colloque-Revue-CIEP.pdf

Sprache:
Französisch

Dokumenttyp:
3a. Zeitschriftenbeitrag begutachtet; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Deutschland, Empirische Forschung, Gegliedertes Schulwesen, Region, Regionalentwicklung, Schülerauslese, Schulsystem, Soziale Herkunft, Soziale Ungleichheit


Abstract:
Die Mehrgliedrigkeit des deutschen Schulsystems ist eine Besonderheit des deutschen Schulwesens, die mit starken Ungleichheiten verbunden ist - sozialen und regionalen Ungleichheiten. Neuere Studien auf Grundlage von PISA-Daten verdeutlichen die sozialen Disparitäten, zusätzlich können mit amtlichen Beschäftigtenzahlen deutliche regionale Disparitäten aufgezeigt werden. Es wird argumentiert, dass zwischen diesen beiden Aspekten ein Zusammenhang besteht. (DIPF/Autor)


Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016