Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Mitter, Wolfgang:

Titel:
Education and democracy in periods of transformation

Quelle:
In: Syrek, Ewa (Hrsg.): Czas spoleczny akademickiego uczestnictwa w rozwoju i doskonaleniu civil society Katowice : Wydawnictwo Jagiellonskego Uniwersitety (2010) , 661-665

Sprache:
Sonstiges

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sonstiges

Schlagwörter:
Bildung, Demokratie, Erziehung, Familie, Gesellschaft, Kirche, Mensch, Staat


Abstract:
Die Analyse fußt auf der Hypothese, dass Bildung und Erziehung in demokratischen Gesellschaften im Zentrum eines Sechsecks platziert werden können, dessen Ecken mit dem Staat (mit seinen rechtlichen und administrativen Institutionen und Instrumenten), dem Markt (mit seinen Mechanismen), der Bürgergesellschaft (in ihrem organisatorischen und sozio-kulturellen Netzwerk), der Familie (als der traditionelle Kern und die Wurzel der Gesellschaft), der Kirche (in diesem Kontext als Gattungsbegriff verwendet (der die Pluralität einzelner Kirchen in sich schließt ) und dem betroffenen Individuum (in Bezug auf Schüler, Studierende, Lehre, Eltern usw.)(DIPF/Autor)

Abstract(englisch):
The analysis is based on the hypothesis that education in democratic societies can be placed in the centre of a hexagon whose corners are described by the state (with its legal and administrative institutions and instruments), the market (with its mechanisms), the civil society (in its organisational and socio-cultural framework), the family (as the traditional nucleus and root of society, the church (in this context used as a generic concept including the plurality of individual churches ) and the individual concerned (comprising pupils, students, teachers, parents, etc.)(DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016