Dr. Susanne Böse

  Böse

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Individuelle Förderung und Migration

Lehr- und Lernqualität in Bildungseinrichtungen

Rostocker Straße 6
60323 Frankfurt am Main

069-24708-876

Ym9lc2VAZGlwZi5kZQ==

Projekte

Publikationen

Zur Person

Seit 01/2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildungsqualität und Evaluation am DIPF
2015
Promotion zum Dr. phil. in Erziehungswissenschaft, Universität Potsdam
2013 – 2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens am DIPF
2011 – 2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Quantitative Methoden in den Bildungswissenschaften an der Universität Potsdam
2011
Master (M.A.) in Erziehungswissenschaft (Freie Universität Berlin)
2009 – 2010
Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung
2008 – 2011
Masterstudium Erziehungswissenschaften: Forschung und Entwicklung in sozialen und pädagogischen Organisationen an der Freien Universität Berlin
2008
Bachelor (B.A.) in Erziehungswissenschaft und Philosophie (Universität Erfurt)
2005 – 2008
Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und Philosophie an der Universität Erfurt

Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Innovations- und Implementationsforschung
  • Schulleitungsforschung
  • Schulentwicklungsforschung
  • Educational Governance
  • Integration quantitativer und qualitativer Forschungszugänge
zuletzt geändert 16.11.2021