Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Institut

Julia Dohrmann, Dipl.-Soz.

  Dohrmann Doktorand/-in

Doktorand/-in

Unterricht und Schule

Bildungsqualität und Evaluation

Schloßstraße 29
60486 Frankfurt am Main

069-24708-237

ZG9ocm1hbm5AZGlwZi5kZQ==

Projekte

Zur Person

Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Überzeugungen von Lehrkräften
  • Schul- und Unterrichtsforschung
  • Sekundäranalysen mit historischen quantitativen Daten

Publikationen

Publikationen in der Datenbank des DIPF

Ausgewählte Vorträge

  • Dohrmann, Julia; Steinert, Brigitte und Feldhoff, Tobias (2016): Zusammenhang von Lehrerüberzeugungen, -handeln und Schüleroutcomes. Beitrag im Symposium "Schul- und Unterrichtsqualität revisited": 81. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Rostock
  • Steinert, Brigitte und Dohrmann, Julia (2016): Lehrerkooperation und ihre Bedeutung für die Unterrichtsqualität und die Lernergebnisse der Schülerinnen und Schüler in der Gesamtschulstudie von Fend. Beitrag im Symposium "Schul- und Unterrichtsqualität revisited": 81. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Rostock
  • Dohrmann, Julia; Feldhoff, Tobias; Klieme, Eckhard (2015): Zusammenhang zwischen Werthaltungen, pädagogischem Handeln von Lehrern und deren Wirkungen auf der Ebene der Schülerinnen und Schüler. Vortrag für das Forschungsforum "Schule im Wandel - Zum Umgang mit Heterogenität im Zeitvergleich": Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der DGfE, Göttingen
  • Dohrmann, Julia; Feldhoff, Tobias; Steinert, Brigitte; Klieme, Eckhard und Fend, Helmut (2014): Re-Analysen der Daten der Gesamtschulstudien von Fend zur Schul- und Unterrichtsqualität. Poster auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt am Main
zuletzt verändert: 23.08.2017