Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Hasselhorn, Marcus; Schneider, Wolfgang:

Titel:
Trends und Desiderate der Frühprognose schulischer Kompetenzen
Eine Einführung

Quelle:
In: Hasselhorn, Marcus; Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Frühprognose schulischer Kompetenzen Göttingen : Verl. für Psychologie Hogrefe (2011) , 1-10

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Deutschland, Diagnostik, Entwicklung, Förderungsmaßnahme, Frühförderung, Kompetenz, Prävention, Schriftsprache


Abstract(original):
Frühe Bildung im Sinne einer gezielten Förderung schulrelevanter Kompetenzen im Vorschul- und frühen Grundschulalter rückt immer mehr in den Fokus der Bildungspolitik und damit der Öffentlichkeit. Nicht selten ist damit die Hoffnung verbunden, die große Heterogenität des Leistungsvermögens von jungen Menschen in den deutschsprachigen Bildungssystemen schon früh eingrenzen zu können. Dazu bedarf es als Grundvoraussetzung der Möglichkeit, einer zuverlässigen frühen Diagnose schulrelevanter Kompetenzen, die eine Prognose der schulisch erfolgreichen Weiterentwicklung ermöglichen. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die Trends in der Entwicklung diagnostischer Verfahren in diesem Bereich und über die auf solchen diagnostischen Erkenntnissen sinnvoller Weise aufsetzenden Fördermaßnahmen. Außerdem wird auf derzeitige Desiderate im Bereich der Frühprognose schulischer Kompetenzen aufmerksam gemacht. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016