Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Spinath, Birgit; Hasselhorn, Marcus; Artelt, Cordula; Köller, Olaf; Möller, Jens; Brünken, Roland:

Titel:
Gesellschaftliche Herausforderungen für Bildungsforschung und -praxis
Beiträge der Pädagogischen Psychologie

Quelle:
In: Psychologische Rundschau, 63 (2012) 2 , 92-110

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Beispiel, Bildung, Bildungsforschung, Deutschland, Empirische Forschung, Erwachsenenbildung, Förderung, Forschungsprojekt, Frühdiagnostik, Hochschule, Hochschulforschung, Kompetenz, Lehrerausbildung, Pädagogische Psychologie, Praxis, Schule, Schüler, Schulforschung, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Vorschule


Abstract(englisch):
To improve educational systems and to contribute to a just distribution of resources among citizens are fundamental challenges for our society. Therefore, the importance of interdisciplinary educational research, with a strong participation of educational psychology, has been rising tremendously over the last decades. For these reasons, it is a good time to recapitulate recent changes in educational practice in Germany and to investigate how educational research has inspired or reacted on these developments. Along the educational trajectory, including pre-school, school, higher education in general and teacher education specifically as well as life-long -learning,, the present review describes recent developments in educational research and connected reforms of the educational system. Moreover, the authors describe fields in which educational psychology might take chances to use and develop its expertise in the future. The authors conclude with a statement about the extent to which educational psychological research has an impact on educational practice.

Abstract(original):
Da die Verbesserung des Bildungssystems und die damit verbundene gerechtere Verteilung von Ressourcen in den letzten Jahren zu zentralen Herausforderungen unserer Gesellschaft geworden sind, ist der Stellenwert der interdisziplinären Bildungsforschung mit starker Beteiligung der Pädagogischen Psychologie enorm angestiegen. Es ist daher ein guter Zeitpunkt. aktuelle Entwicklungen der Bildungsforschung und Bildungspraxis in Deutschland zusammenzufassen. Der vorliegende Artikel zeigt entlang der Stationen vorschulische, schulische, hochschulische Bildung im Allgemeinen und Lehrerbildung im Speziellen sowie dem lebenslanges Lernen auf, welchen Herausforderungen unsere Gesellschaft bezogen auf die Bildung gegenübersteht und in welchen Veränderungen der Bildungspraxis sich diese niederschlagen. Für jede dieser Stationen wird anhand von Beispielen dargestellt, inwiefern die pädagogisch-psychologische Bildungsforschung Veränderungen der Bildungspraxis angestoßen oder aber auf diese reagiert hat. Gleichzeitig werden Bereiche aufgezeigt. die Chancen für die Entwicklung der pädagogisch-psychologischen Bildungsforschung bereithalten. Es wird ein Fazit zu der Frage formuliert, welche Rolle pädagogisch-psychologische Bildungsforschung bei der Gestaltung der Bildungspraxis in Deutschland spielt.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016