Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Weiß, Manfred:

Titel:
Bessere Qualität der Schulbildung durch Privatschulen?

Quelle:
In: Ullrich, Heiner; Strunck, Susanne (Hrsg.): Private Schulen in Deutschland Wiesbaden : Springer VS (2012) , 189-200

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Deutschland, Forschungsstand, Gymnasium, Lesekompetenz, Mathematische Kompetenz, Naturwissenschaftliche Kompetenz, Öffentliche Schule, Privatschule, Qualität, Realschule, Schüler, Schülerleistung, Sozialer Status, Sozioökonomische Lage, Vergleich, Wettbewerb


Abstract:
In der Diskussion über Möglichkeiten einer nachhaltigen Qualitäts- und Effizienzsteigerung im Schulbereich wird immer wieder die Stärkung des Privatschulsektors als besonders aussichtsreiche Strategie propagiert. Begründet wird dies mit zwei Effekten: der größeren Leistungswirksamkeit von Schulen in privater Trägerschaft sowie dem durch sie induzierten leistungsfördernden Wettbewerb. In dem vorliegenden Beitrag wird die dazu verfügbare empirische Evidenz resümiert; im Mittelpunkt stehen vergleichende Schulleistungsstudien in Deutschland. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016