Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Roick, Thorsten; Gölitz, Dietmar; Hasselhorn, Marcus:

Titel:
Affektive Komponenten der Mathematikkompetenz
Die Mathematikangst-Ratingskala für vierte bis sechste Klassen (MARS 4-6)

Quelle:
In: Hasselhorn, Marcus; Heinze, Aiso; Schneider, Wolfgang; Trautwein, Ulrich (Hrsg.): Diagnostik mathematischer Kompetenzen Göttingen : Verl. für Psychologie Hogrefe (2013) , 205-221

Serie:
Tests und Trends. N.F., 11

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Affekt, Angst, Fragebogen, Grundschule, Mathematikunterricht, Mathematische Kompetenz, Modell, Qualität, Schüler, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Sekundarstufe I, Testkonstruktion, Testverfahren


Abstract:
Mathematikkompetenz und Mathe(matik)angst stehen in einem negativen Zusammenhang. Die Wirkrichtung dieses Zusammenhangs ist ebenso ungeklärt wie die Frage, ob alle Teilbereiche der Mathematikkompetenz gleichermaßen betroffen sind. Während im englischsprachigen Raum bereits seit den 1970er Jahren Fragebogenverfahren zur Erfassung der Matheangst vorliegen, wurde diesen im deutschen Sprachraum bislang wenig Aufmerksamkeit zuteil/ Die Mathematikangst-Ratingskala für vierte bis sechste Klassen basiert auf einem im amerikanischen Sprachraum weit verbreiteten Fragebogenverfahren zur Bestimmung der Matheangst im Grundschulalter.


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016