Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Geißler, Gert; Sroka, Wendelin:

Titel:
Drei deutsch-polnische Fibeln aus drei Jahrhunderten

Quelle:
In: Augschöll Blasbichler, Annemarie; Wiater, Werner (Hrsg.): Mehrsprachigkeit und Schulbuch Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt (2013) , 199-232

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, Anfangsunterricht, Bildungsgeschichte, Bildungspolitik, Deutsch, Fibel, Inhaltsanalyse, Medienforschung, Mediengeschichte, Polnisch, Schulbuch, Sprachpolitik, Unterrichtsmedien, Zweisprachigkeit


Abstract(original):
Mehrsprachige Bildungsmedien mit den Sprachen Deutsch und Polnisch wurden über Jahrhunderte hinweg unter sehr unterschiedlichen bildungs- und sprachenpolitischen Bedingungen entwickelt, gedruckt, verbreitet und im Unterricht verwendet. Eine Besonderheit unter den Bildungsmedien in mehr als einer Sprache stellen die im schulischen Anfangsunterricht eingesetzten Lehr-Lernwerke für den Schriftspracherwerb dar, sind sie doch unmittelbare Instrumente einer im Bildungswesen wirksam werdenden Sprachenpolitik. Der Beitrag stellt drei deutsch-polnische Erstlesebücher - aus den Jahren 1607, 1765 und 1871 - vor. Er befasst sich mit den sprachen- und bildungspolitischen Bestrebungen und mit den Konzepten einer zweisprachigen Leseerziehung, die diesen Fibeln zugrunde liegen, mit den Urhebern, mit der Textgeschichte und mit Fragen nach den Adressaten und den Verwendungszusammenhängen. Darüber hinaus nehmen die Autoren die Untersuchung der für unterschiedliche Handlungskontexte konzipierten Druckwerke zum Anlass, auf einige grundlegende Aspekte des Genres "Fibel" einzugehen.


DIPF-Abteilung:
Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016