Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Seifried, Klaus (Hrsg.); Drewes, Stefan (Hrsg.); Hasselhorn, Marcus (Hrsg.):

Titel:
Handbuch Schulpsychologie
Psychologie für die Schule

Quelle:
Stuttgart : Kohlhammer (2016) , 489

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
2. Herausgeberschaft; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Begabung, Beratung, Evaluation, Förderung, Geschichte (Histor), Gesundheit, Gewaltprävention, Handbuch, Inklusion, Integrationsklasse, Intervention, Junge, Klassenführung, Kommunikation, Konfliktlösung, Konzentrationsfähigkeit, Kooperation, Legasthenie, Lehrer, Lerntechnik, Mädchen, Migrationshintergrund, Mobbing, Organisation, Psychische Vorgänge, Psychodiagnostik, Qualitätssicherung, Rechenschwäche, Resilienz, Schulangst, Schule, Schüler, Schulklima, Schulleitung, Schulpsychologie, Schulversäumnis, Sonderpädagogischer Förderbedarf, Soziale Integration, Stress, Unterricht, Vernetzung


Abstract(original):
Das Handbuch Schulpsychologie bietet einen aktuellen Überblick über die Schulpsychologie in ihren wichtigsten Arbeitsfeldern und über das psychologische Wissen für die pädagogische Arbeit in Schulen. Erfahrene Autorinnen und Autoren aus der schulpsychologischen Praxis sowie der Pädagogischen und Klinischen Psychologie spannen einen Bogen von den wissenschaftlichen Grundlagen und Methoden über die Bedingungen erfolgreichen Lehrens und Lernens bis hin zur Begabungsförderung, Inklusion, Förderung bei Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche, Klassenführung, Schuldistanz, Gewaltprävention und Krisenintervention, Supervision und Qualitätsmanagement. Neben den Grundlagen der Schulpsychologie stehen die Lernbedingungen einzelner Schülerinnen und Schüler sowie psychologisches Wissen für Lehrkräfte und Schulen im Fokus.(DIPF/Verlag)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016