Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Hasselhorn, Marcus (Hrsg.); Kunde, Wilfried (Hrsg.); Schneider, Silvia (Hrsg.):

Titel:
Entwicklungspsychologie der Kindheit

Quelle:
Stuttgart : Kohlhammer (2015) , 340

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
2. Herausgeberschaft; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Bindung, Emotionale Entwicklung, Entwicklungspsychologie, Gedächtnis, Gehirn, Genetik, Grundschulalter, Kind, Kindheit, Kleinkind, Kognitive Entwicklung, Körperliche Entwicklung, Lerntheorie, Metakognition, Methode, Motorik, Säugling, Soziale Entwicklung, Sprachentwicklung, Spracherwerb, Theorie, Umwelteinfluss, Vorschulalter, Wahrnehmung


Abstract:
Die Entwicklung in der Kindheit ist geprägt durch eine Fülle faszinierender Veränderungen. Wie Kinder die Welt wahrnehmen und mit ihr interagieren, wie sie über sie denken und welche Informationen sie sich merken können, befindet sich in ständigem Fluss. Das Verstehen von Sprache und der eigene Spracherwerb eröffnen Kindern darüber hinaus einen ganz neuen Blick auf die Welt. Sie können sich dadurch Wissen schneller aneignen, ihren Vorstellungsraum erweitern und lernen, mit anderen effizienter zu kommunizieren. Gerade durch die Kommunikation und Interaktion mit der Umwelt erfahren sie sich als soziales Wesen und gewinnen Erkenntnisse über sich selbst. Das Buch erläutert die typischen Veränderungen in der Kindheit aus einer grundlagenorientierten Forschungsperspektive. Jedes Kapitel schlägt eine Brücke zu untypischen Entwicklungsverläufen und diskutiert, wie Wissen aus der Grundlagenforschung praktisch genutzt werden kann. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildung und Entwicklung

Notizen:

last modified Nov 11, 2016