Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Bischof, Linda Marie:

Titel:
Schulentwicklung und Schuleffektivität
Ihre theoretische und empirische Verknüpfung

Quelle:
Wiesbaden : Springer VS (2017) , 288

Serie:
Schulentwicklungsforschung, 1

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
1. Monographien (Autorenschaft); Monographie

Schlagwörter:
Deutschland, Diskussion, Effektivität, Empirische Untersuchung, Evaluation, Forschung, Ganztagsschule, Individuelle Förderung, Längsschnittuntersuchung, Panel, PISA (Programme for International Student Assessment), Reform, Schule, Schulentwicklung, Schulorganisation, Theorie


Abstract(original):
[Die Autorin] arbeitet die Diskussion über die Verknüpfung von Schuleffektivität und Schulentwicklung systematisch auf und analysiert bestehende Verknüpfungsansätze. Sie behandelt Herausforderungen und Möglichkeiten theoretischer und empirischer Verknüpfung und thematisiert diese als Ausgangspunkt für weitere Ansätze. Basis der empirischen Verknüpfung ist das PISA-Schulpanel, welches das Design der PISA 2009-Studie um die Schulentwicklungsperspektive ergänzt. Die Autorin untersucht im Längsschnitt die Wirkung von Reformmaßnahmen (individuelle Förderung, ganztägige Schulorganisation, Evaluation) auf die Entwicklung von Schulen. Als Effektivitätskriterium zieht sie die Lesekompetenz, als Entwicklungskriterium das Schulklima heran. Die Ergebnisse zeigen, dass Large-Scale-Assessments die Möglichkeit einer empirischen Verknüpfung bieten. Auf theoretischer Ebene erscheint es ratsam, Konzepte wie lose Kopplung von Schulen, Technologiedefizit und Rekontextualisierung zu berücksichtigen. (DIPF/Orig.)


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016