DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Fauth, Benjamin; Decristan, Jasmin; Rieser, Svenja; Klieme, Eckhard; Büttner, Gerhard:

Title:
Urteile zur Unterrichtsqualität von Grundschüler/innen
Mehr als "Ich mag meine Lehrerin"?

Source:
In: Liebers, Katrin;Landwehr, Brunhild;Reinhold, Simone;Riegler, Susanne;Schmidt, Romina (Hrsg.): Facetten grundschulpädagogischer und -didaktischer Forschung Wiesbaden : Springer VS (2016) , 157-162

Series:
Jahrbuch Grundschulforschung, 20

Language:
Deutsch

Document type
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Deutschland, Grundschüler, Schülerurteil, Unterricht, Qualität, Sachunterricht, Bewertung, Lehrer, Schüler-Lehrer-Beziehung, Affekt, Befragung, Fragebogen, Unterrichtsbeobachtung, Mehrebenenanalyse, Faktorenanalyse, Regressionsanalyse, Empirische Untersuchung, Hessen


Abstract:
Um einen Einblick in die Prozessqualität von Schulunterricht zu bekommen, werden in der bildungswissenschaftlichen Forschung und in der pädagogischen Praxis häufig Schülerurteile verwendet. [] Allerdings ist die Validität von Schülerurteilen in der wissenschaftlichen Debatte ein kontroverses Thema. Häufig wird die Befürchtung geäußert, dass Schülerurteile zum Unterricht durch die Beliebtheit (oder Popularität) der Lehrperson verzerrt seien. [] In der vorliegenden Arbeit wird die Popularität der Lehrperson als das affektiv gefärbte Globalurteil gesehen, das Schülerinnen und Schüler zu ihrer Lehrperson abgeben. [] Auf der Individualebene werden Aspekte der je individuellen Schüler-Lehrer-Beziehung erfasst. Fasst man die individuellen Urteile jedoch auf Klassenebene zusammen, so erhält man das eigentliche Konstrukt "Lehrerpopularität". [] Betrachtet man die Beziehung zwischen der Popularität von Lehrpersonen und Schülerurteilen zu ihrem Unterricht, so ist zum einen interessant, ob sich beide Konstrukte in fragebogengestützten Erhebungen differenzieren lassen. Zum anderen steht in Frage, ob in den Schülerurteilen zur Unterrichtsqualität wirklich "nichts mehr" als die Popularität von der Lehrperson steckt. (DIPF/Orig.)


DIPF-Departments:
Educational Quality and Evaluation

Notes: