Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Klemm, Klaus; Hoffmann, Lars; Maaz, Kai; Stanat, Petra:

Titel:
Privatschulen in Deutschland
Trends und Leistungsvergleiche

Quelle:
Berlin : Friedrich-Ebert-Stiftung (2018) , 1-85

URL des Volltextes:
http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/14189.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
5. Arbeits- und Diskussionspapiere; Forschungsbericht/Projektberichte/Schulrückmeldungen

Schlagwörter:
Deutschland, Privatschule, Trägerschaft, Rechtsgrundlage, Staat, Finanzierung, Schulwahl, Verhalten, Erziehungsberechtigter, Schüler, Schülerzahl, Lernbedingungen, Kompetenz, Schülerleistung


Abstract:
In Deutschland ist das Recht zur Errichtung von Schulen in privater Trägerschaft durch das Grundgesetz gewährleistet. Auf dieser Grundlage arbeiteten 2016/17 mehr als 3.600 allgemeinbildende Schulen, die von etwa 750.000 Schüler_innen besucht werden. Bezogen auf die Gesamtheit aller Kinder und Jugendlichen an allgemeinbildenden Schulen sind dies 9,0 Prozent. In den 25 Jahren seit 1992 (frühere Daten liegen für Gesamtdeutschland nicht vor) hat sich der Besuch der Schulen in privater Trägerschaft nahezu verdoppelt: von 4,8 Prozent auf die bereits genannten 9,0 Prozent. (DIPF/Autor)


DIPF-Abteilung:
Struktur und Steuerung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016