Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Baur, Jürgen; Burrmann, Ulrike; Maaz, Kai:

Titel:
Verbreitet sich das "Stubenhocker-Phänomen"?
Zur Verkopplung von Mediennutzung und Sportaktivitäten in der Lebensführung von Jugendlichen

Quelle:
In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 24 (2004) 2 , 73-89

URL des Volltextes:
https://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=5685

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Aktivität, Deutschland, Fernsehen, Freizeitgestaltung, Geschlechtsspezifik, Jugendlicher, Medien, Nutzung, Personal Computer, Sport


Abstract:
Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Frage nach der möglichen Koordination von Mediennutzung und Sportbeteiligung in der Lebensführung Jugendlicher. Der Zusammenhang scheint auf der Hand zu liegen: Viel Fernsehen, Computerspielen und Internetsurfen - wenig Sporttreiben - allgemeiner Verfall des gesundheitlichen Zustandes und der motorischen Kompetenzen nachwachsender Generationen. Auf der Grundlage einer standardisierten Fragebogen-Erhebung bei 1.848 16-jährigen Jugendlichen wird nach empirischen Anhaltspunkten für diese Annahme gesucht. (DIPF/Orig.)

Abstract(englisch):
This article examines the way media consumption and sports activities can be coordinated in the lifestyle of adolescents. The connection seems to be obvious: lots of television, lots of computer games, lots of surfing on the internet - few sports activities - and a general decline of the health status and motor competencies in the coming generation. Empirical indications for this hypothesis are searched on the basis of a standardized questionnaire administered to 1.848 students (16 years old). (DIPF/Orig.)


Notizen:

last modified Nov 11, 2016