DIPF database of publications

Detailansicht Treffer

DIPF database of publications

Show results

Author
Jornitz, Sieglinde:

Title:
Form und Inhalt
Über die Erziehungsvorstellungen der Neuen Rechten in Gestalt von Sommerfelds Buch "Wir erziehen"

Source:
In: Pädagogische Korrespondenz, (2020) 61 , 33-50

URL of full text:
https://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=20590

URN:
urn:nbn:de:0111-pedocs-205908

Language:
Deutsch

Document type
3a. Beiträge in begutachteten Zeitschriften; Aufsatz (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Erziehung, Neue Rechte, Reformpädagogik, Rhetorik


Abstract:
Die Autorin analysiert das Buch von Caroline Sommerfeld "Wir erziehen", in dem die Erziehungsvorstellungen der Neuen Rechten dargelegt werden. Die Autorin zeigt in drei Aspekten, wie argumentiert wird. Es geht dabei um die Inszenierung eines Wir, das allen anderen gegenüber gestellt wird; um die Schaffung einer historischen Kontinuität in pädagogischer Hinsicht sowie um die Re-Aktualisierung von Begrifflichkeiten, die u.a. durch den Nationalsozialismus nicht mehr ungebrochen genutzt werden können - auch weil sich Erziehungsvorstellungen wandeln.

Abstract(englisch):
The author is analysing the book "Wir erziehen" of the German and Austrian-based Caroline Sommerfeld, one of the leading persons of the new right wing movement "Die Identitären". By focussing on three aspects, the rhetoric of the book is described. Sommerfeld creates a We that she opposes a societal majority; she creates a historical continuitiy of pedagogy of the 1930s up to the present and she uses educational terms that fail during the regime of the fascists. Sieglinde Jornitz can show that Sommerfeld has not written a concise theory of educational practice but a text that gambles with the fascination of right wing rhetoric and terms.


DIPF-Departments:
Informationszentrum Bildung

Notes: