Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Bartel, Heinz; Cseh, Gertrude:

Titel:
Zypern.

Quelle:
In: Lauterbach, Uwe (Hrsg.): Internationales Handbuch der Berufsbildung Baden-Baden : Nomos Verl.-Ges. (1999) , S. CY1 - CY123 S.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographie; 10; Sammelwerk/Lexika,Enzyklopädie o.ä.

Schlagwörter:
Bildungssystem, Berufliche Bildung, Berufsausbildung, Zypern, Europa


Abstract:
Mit dieser Länderstudie legen die Autoren Ergebnisse vor, die gerade wegen der Überschaubarkeit der Republik Zypern beispielhaft für ein Muster beruflicher Bildung sind. Erstmals wird im Internationalen Handbuch der Berufsbildung die spezifische Entwicklung in einem ehemaligen Kolonialstaat dargestellt, der am Rande Europas liegt - aber doch in dessen Geschichte voll integriert ist. Der besondere Reiz zeigt sich in der Vielfalt der Interessen, die die Ausprägung technischer und beruflicher Bildung jeweils bestimmt haben. Die Analyse macht deutlich, daß die Strukturen der Berufsbildung eine Symbiose bestimmender Faktoren, wie Kultur, Politik und Ökonomie sind. Der tatsächliche Bedarf an beruflicher Bildung, der letztlich die Initialzündung für die skizzierte Entwicklung darstellt, entsteht aus den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen heraus. In der Länderstudie wird nachgewiesen, welche hohe Bedeutung die Situation auf dem Arbeitsmarkt für den Bedarf an genau definierten Arbeitskräften hat.

Abstract(englisch):
In this country study results are presented which are exemplary to be a model of vocational education and train-ing in small countries. For the first time the specific development in a former colonial state - at the edge of Europe but fully integrated in its history - was the subject of analysis. It is the manifoldness of interests which have shaped technical education and vocational training in the Republic of Cyprus. The study verifies that structures of vocational training are a symbiosis of determining factors like culture, politics and economy. The actual need for training which is ultimately the starting point for all those developments described in this publi-cation, arises from the economic framework conditions. It is proved in this study that the situation in the labour market is of great significance for an exact definition of the manpower requirements.


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung; Information und Dokumentation

Notizen:

last modified Nov 11, 2016