Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Döbert, Hans; Geißler, Gert:

Titel:
Zur Entstehungsgeschichte des Bilanzmaterials.

Quelle:
In: Hoffmann, D.; Hans Döbert u. Gert Geißler (Hrsg.): Die "unterdrückte" Bilanz. Zum Verhältnis von Erziehungswissenschaft und Bildungspolitik am Ende der DDR. Weinheim : Deutscher Studien Verlag (1999) , S. 11-26

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; 10; Sammelwerk/SonstigesMonographie/Autor

Schlagwörter:
Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik, Bildungswesen, Geschichte, Deutschland-DDR


Abstract:
Im Jahre 1987 gab das Ministeriums für Volksbildung der DDR bei der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften die bislang umfassendste empirische Bestandsaufnahme in Auftrag. Erfaßt werden sollten der Zustand von Schule und Jugenderziehung, Einstellungen von Kindern und Jugendlichen zu Gesellschaft und Staat. Entgegen der ursprünglichen Absicht, anhand der Untersuchungsergebnisse öffentlich eine positive Bilanz des DDR Volksbildungswesens ziehen zu können, entstand mit den kritischen Befunden der Wissenschaftler schließlich nur ein internes, die Situation entproblematisierendes Material. Der Beitrag beschreibt dessen Entstehungsgeschichte als Schlaglicht auf das Verhältnis von Politik und Erziehungswissenschaft am Ende der DDR.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens; Forschungsstelle Berlin

Notizen:

last modified Nov 11, 2016