Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Döbert, Hans:

Titel:
Neue Lern- und Lehrkultur.
Bericht aus der Arbeitsgruppe.

Quelle:
In: Erster Kongress des Forum Bildung am 14. und 15. Juli 2000 in Berlin. Bonn : Arbeitsstab Forum Bildung in der BLK (2000) , S. 860-864.

Serie:
Materialien des Forum Bildung. 3.

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Tagungsband

Schlagwörter:
Unterricht, Lehren, Lernen, Lernmethode


Abstract:
Im Mittelpunkt der Diskussion standen zwei Hauptprobleme: zum einen die Frage, wie eine andere Lern- und Lehrkultur erreicht werden kann, die es erlaubt, Lehren und Lernen zu modifizieren, und zum anderen, welche Konsequenzen nötig sind, "best-practice"-Beispiele auf alltägliche Schul- und Unterrichtspraxis zu übertragen und welche Hemmnisse dem entgegenstehen. Die Suche nach Antworten kann sich - so das Ergebnis der Diskussion - auf folgende Einsichten stützen: Die Entwicklung und Verbreitung einer neuen Lern- und Lehrkultur verlangen offenbar die Realisierung eines systemischen Ansatzes, eine Verbindung mit der Gestaltung des inner- und außerschulischen Lebens insgesamt, die Berücksichtigung des jeweiligen Kontextes (beteiligte Personen, konkrete Situation), die Einbeziehung der Schüler und Eltern, ein Umdenken in Bezug auf Konzept, Didaktik und Organisation von Unterricht ("problem-based learning") sowie das fächerübergreifende und anwendungsorientierte Lernen durch Problemsimulationen.

Abstract(englisch):
Two main problems are the focal points of the discussion: firstly how a different learning and teaching culture can be achieved which permits the modification of teaching and learning, and secondly, which consequences are necessary to transfer "best-practice" examples to every day school and lesson procedure, and which obstacles stand in the way of this. The search for answers can - based on the results of the discussion - be supported by the following vi ews: the development and spread of a new learning and teaching culture obviously demands the realisation of a systematic approach, a link with the fashioning of life both inside and outside school, taking into account the particular context (people involved, specific situation), the inclusion of pupils and parents, a rethink in relation to concept, didactics and organisation of lessons ("problem- based learning") as well as inter-disciplinary and applied learning using problem simulation.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016