Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Hellwig, Wolfgang; Lauterbach, Uwe:

Titel:
Griechenland.

Quelle:
In: Hellwig, Wolfgang; Lauterbach, Uwe; von Kopp, Botho (Hrsg.): Innovationen nationaler Berufsbildungssystem von Argentinien bis Zypern. Berufsbildungsprofile im Blickfeld des Internationalen Fachkräfteaustausches (IFKA). Baden-Baden : Nomos Verl.-Ges. (2001) , S. 95-98

Serie:
Schriftenreihe der Carl Duisberg Gesellschaft. 11

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Berufsausbildung, Griechenland


Abstract:
Verglichen mit anderen Staaten der Europäischen Union sind die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt fundamental. Der Sektor Landwirtschaft hat in dem Zusammenhang die größten Abwanderungsraten zu verzeichnen. Das Berufsbildungssystem versucht sich diesen Veränderungen anzupassen, indem es attraktive Angebote macht, wie z.B. die Institute beruflicher Qualifizierung. Trotz allem wird Berufsbildung weithin vornehmlich von den Universitäten vermittelt oder sie ist im Bereich der Weiterbildung angesiedelt.

Abstract(englisch):
Compared to other countries of the European Union, there are fundamental changes on the labour market. The agricultural sector is the one to note the highest drain rates in this connection. The vocational education and training sy stem tries to adapt itself to these changes by making attractive offers, e.g. the institutes for occupational qualification. In spite of all this, vocational education and training is mainly provided by Universities, or it is esta blished in the field of continuing education and training.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016