Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publications

Publikationendatenbank

show results

Autor:
Döbert, Hans:

Titel:
"Schulautonomie" - eine Rahmenbedingung für die Flexibilisierung von Bildungsgängen?

Quelle:
In: Döbert, Hans; Ernst, Christian (Hrsg.): Fexibilisierung von Bildungsgängen. Baltmannsweiler : Schneider Verl. Hohengehren (2001) , S. 40-66

Serie:
Basiswissen Pädagogik: Aktuelle Schulkonzepte. Bd. 5

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
Monographieauszug; Sammelwerk/Sonstiges

Schlagwörter:
Schule, Autonomie, Bildungsgang


Abstract:
Um die Frage zu beantworten, ob und unter welchen Bedingungen "Schulautonomie" eine förderliche Rahmenbedingung für die Flexibilisierung von Bildungsgängen sein kann, wird zunächst die Entstehungsgeschichte der "Schulautonomie"-Debatte in ihrem historischen und pädagogischen Kontext analysiert. Es wird beschrieben, dass die erweiterte Verantwortung der Einzelschule ein konstitutives Merkmal gegenwärtiger Schulentwicklung darstellt. Dabei wird herausgearbeitet, dass der Zusammenhang von Schulentwicklung und "Schulautonomie" vielschichtig ist und mit dieser Entwicklung zugleich eine Reihe offener Fragen verbunden ist. Es wird gezeigt, dass die erwarteten pädagogischen Effekte von "Schulautonomie" für Schulentwicklung und für die Flexibilisierung von Bildungsgängen nur unter bestimmten Voraussetzungen eintreten. Einige dieser Voraussetzungen werden im Beitrag benannt.

Abstract(englisch):
In order to answer the question whether and under which conditions school autonomy can be a useful regulatory framework for the transition to more flexible school courses, the history of the origin of the school autonomy debate inits historical and pedagogic context is initially being analysed. It is being written that the extended responsibility of the individual school represents a constituent feature of current school development, whereby the theory has been developed that the relationship between school development and school autonomy is complex and that at the same time, a series of open questions are associated with this development. It is shown that the expected pedagogic effects of school autonomy for school development and for the transition to more flexible school courses can only occur under certain preconditions. Some of these preconditions are named in the article.


DIPF-Abteilung:
Steuerung und Finanzierung des Bildungswesens

Notizen:

last modified Nov 11, 2016